ÜBER UNS

CASTS & COLLEGE OF PERFORMING ARTS

Am THE YOUNG AMERICANS – College of the Performing Arts, in Kalifornien, USA studieren unsere talentierten Darsteller:innen im Alter von 18 bis ca. 25 Jahren in einer staatlich anerkannten und zertifizierten Ausbildungszeit von 3 Jahren die Schwerpunkte Musik, Gesang, Tanz, Theater und pädagogisches sowie soziales Arbeiten mit Menschen.

Alle Performances und Inhalte der Shows sowie Workshops werden gemeinsam mit professionellen Lehrer:innen, Pädagog:innen, Vocal Coaches und Choreograph:innen detailliert vorbereitet.

Unsere neuen Casts starten mit lokalen NewKidsShows und Pre-Workshops, bevor sie mit uns die Welt bereisen.

Einige YOUNG AMERICANS leben gemeinsam in einem Studentenwohnheim unweit des College of the Performing Arts in Kalifornien, USA. Das Zusammenleben fördert die soziale Interaktion und die perfekte Zusammenarbeit zwischen allen Darsteller:innen auf der Bühne, während den Proben und auf den internationalen Reisen.

Weitere Infos zu College, internationalen Castings & Auditons gibt es hier.

HISTORY – WIE ALLES BEGANN…

1962 THE YOUNG AMERICANS, eine gemeinnützige Organisation und Amerikas erster Showchor mit jungen Künstlern wird von Milton C. Anderson gegründet

1965 Auftritte bei Messen, großen öffentlichen Veranstaltungen und speziellen Fernsehshows mit den bekannten Künstlern Johnny Mathis, Julie Andrews, James McCraken, Dorothy Kirsten, Vic Damone, George Burns, Tennessee Ernie Ford, Henry Mancini und Dean Martin, Auftritte in Bing Crosby TV Special, Johnny Carson Show und Ed Sullivan Show

1968 Der Dokumentarfilm THE YOUNG AMERICANS gewinnt einen OSCAR-Academy Award

1976 Nächtliche Sommeraufführungen am Fuße des Washington Monuments als Teil der Zweihundertjahrfeier

9-monatige nationale Tourneen von Oklahoma! und The Music Man als Teil der Columbia Artists Community Concert Series

1978 Beginn des 2. am längsten laufenden Dinner-Theaters im Boyne Highlands Resort, Harbor Springs, Michigan

1981 Tournee nach Europa (Frankreich) und Japan, zusätzlich zur nationalen Gershwin-Tournee

HISTORY – HERE WE GO…

1992 Beginn der National Music Outreach Tour mit 3-tägigen Schul-Workshops und -Shows

2000 Beginn der International Music Outreach Tour mit 3-tägigen Schul-Workshops und -Shows in Australien/ Neuseeland (2000), Großbritannien, Irland, Deutschland, Ukraine (2001), Europa (2002), Japan (2006), Russland (2009), China (2012), Südafrika (2013)

2002 Eröffnungszeremonie Winter Olympics World Games, Salt Lake City und Gründung des THE YOUNG AMERICANS – College of the Performing Arts

2010 Start der National Summer Camp Tour mit 5-tägigen Workshops und Shows

2013 Start der Turn Up the Music – 1 Mio. Dollar Spenden Kampagne und erste Arena-Show mit 8 Schulen und über 900 Schüler:innen, Newcastle, England

2015 „Turn it Up SoCal Arena Show“ mit 1000 Schüler:innen, Ontario, CA

2018 Über 200 hochtalentierte, kreative, und engagierte YOUNG AMERICANS arbeiten an Fortsetzung der weltweiten Mission

2022 Comeback nach COVID19 mit nationalen Sommercamps, Dinner-Theater-Shows in Boyne Highlands, Michigan und vielen weiteren Projekten